Tania LORENZO  Sopran
 
  BIOGRAPHIE  

 

An der Semperoper Dresden war Tania Lorenzo von 2017- 19 Mitglied des Jungen Ensembles.

Hier fiel die junge Sopranistin in zahlreichen Rollen auf, darunter der HIRTE in Tannhäuser, FRASQUITA in Carmen , PAPAGENA in Die Zauberflöte, SANDMÄNNCHEN und TAUMÄNNCHEN in Hänsel und Gretel, in der Hauptpartie SUSI in der Opernuraufführung Das Rätsel der gestohlenen Stimmen, AMOUR in Platée, ESMERALDA in Die verkaufte Braut, MODISTIN in Der Rosenkavalier, GEIST aus Dido und Aeneas, uvm.

Tania studierte zunächst in ihrer Heimat Gran Canaria bei Eva Juárez und dann an der Universität der Künste Berlin bei Carola Höhn. Hier begeisterte sie bereits als BABETTE in der Barockproduktion Il Teatro alla moda von I Confidenti und als MADAME SILBERKLANG in Der Schaupieldirektor. Tania wurde von der Fundación Mapfre Guanarteme und von Jugend Musiziert Madrid unterstützt.

Meisterkurse besuchte sie u.a. bei María Orán, Brigitte Fassbaender, Nauzet Mederos, Hendrik Heilmann, John Norris, Marina León, Sonia Prina, Gerd Uecker, Deborah Polaski, Thomas Thomaschke, Michael Gehrke, Christiane Libor besucht.

Sie gewann zahlreiche Preise bei Gesangswettbewerben, darunter den 1. Preis des Internationalen Gesang Wettbewerbs Villa de Teror (2020), den Zarzuela Preis des Certamen de Nuevas Voces de Sevilla (2019), den 1. Preis des Internationalen Wettbewerbs Un Futuro DEARTE (2016), den Sonderpreis der Jury des IV. Valleseco Zarzuela Wettbewerbs (2016) und den 2. Preis des María Orán Wettbewerbs (2015).

Bei den Internationalen Bach Festspielen auf den Kanarischen Inseln ist Tania Lorenzo regelmäßig zu Gast und führte mit Mitgliedern des Orquesta Filarmónica de Gran Canaria und dem Concertgebouw-Orchester Werke wie Stabat Mater von Pergolesi und Magnificat von Bach auf. Sie sang u.a. Pergolesis Magnificat und die Uraufführung des Réquiems von José Brit, die Bachianas No.5 von Heitor Villa-Lobos, die sie auch gemeinsam mit den Cellisten der Staatskapelle Dresden in der Semperoper aufführte. Beim Varna International Summer Music Festival war sie mit der Cantata nº 199 von Bach und Liedern von Piazzolla zu erleben.

Tania hat mit Dirigenten wie Marcela Garrón, Pierangelo Pelucchi, Zdzislaw Tytlak, Asher Fish, Alejo Pérez, Miquel Ortega, Felix Krieger, Omer Meir Wellber, Paul Agnew, Danielle Callegari, Antonio Fogliani und mit Regisseure wie Rolando Villazón, Isabel Hindersin, Peter Konwitschny, Uwe Laufenberg, Achim Freyer, David Mättheus Zurbuchen, Calixto Bieito, Tom Quaas, Alfonso Romero gearbeitet.

Engagements führten sie zudem in das Robert Schumann-Haus Zwickau, an das Teatro Cuyás, dem Otoño Musical Soriano, zum Daegu Opera House, dem Musikgebouw Amsterdam, in das Auditorio Alfredo Kraus Barcelona, das Theater Bad Elster, an das Gabinete Literario, das Teatro Pérez Galdós, das Auditorio Adán Martín und in die Schinkenhalle Potsdam.

An der Opera de Las Palmas Gran Canaria war sie als GIRL in Trouble in Tahiti und NELLA in Gianni Schicchi zu erleben. Hier debutierte die erst 28 Jahre junge Spanierin 2020 mit großem Erfolg als GIANETTA in L’elisire d’amore.

In der Saison 2021/22 singt TANIA LORENZO die SUSANNA in Le nozze di Figaro, die BELLEZZA in Händels Il Trionfo und die LUCIA in Rape of Lucretia an der Luzerner Oper.

 

 
 
 
KRITIKEN
 
Muziekgebouw Amsterdam – Dido and Aeneas - BELINDA
Die Aufführung stützt vor allem auf Didos Vertraute Belinda, die zauberhaft rein singende Tania Lorenzo.
NRC
www.NRC.nl
Musikalisch verdient diese Produktion sowieso eine Goldmedaille. Es wird gesungen und musiziert auf einem hohen Niveau. Nicht nur... sondern auch die Solistenbesetzung mit der Soprranistin Tania Lorenzo.
Theaterkrant
www.theaterkrant.nl
Ópera Las Palmas - L'elisir d'amore – GIANNETTA
Es gab eine sehr junge Besetzung, fast alle in den Zwanzigern, die ihre Charaktere ohne Probleme stimmlich und schauspielerisch inszenierte und eine Natürlichkeit und Frische brachte, die nicht immer für erfahrene Sänger zugänglich war. [...] Die Kanarin Tania Lorenzo war eine makellose Giannetta.
Ritmo, Juan Francisco Román Rodríguez
www.ritmo.es
Tania Lorenzo, eine junge lokale Stimme, war in allen Aspekten gleichermaßen erfolgreich.
Ópera actual, Cayetano Sánchez
www.operaactual.com
Festival Internacional de Música de Canarias - Réquiem, Fauré
Das "Requiem" von Frieden und Auferstehung; Die schöne Stimme und Sensibilität der kanarischen Sopranistin Tania Lorenzo strahlte durch.
La Provincia, Guillermo García Alcalde
www.facebook.com/oslaspalmas
Das Requiem wurde durch die erfolgreiche Teilnahme der Solisten erweitert. Tania Lorenzo hat den Pie Jesu bewundernswert gelöst.
Diario Avisos, Zenaido Hernández
www.facebook.com/oslaspalmas
Semperoper Dresden - Carmen - FRASQUITA
Sogar die beiden Nebenfiguren Frasquita (Tania Lorenzo) und Mercedes (Stepanka Pucalkova) haben ihm die Show definitiv gestohlen. Sie hatten nur kurze Auftritte, aber haben das Beste daraus gemacht. Beide zeigten eine sehr solide, starke Leistung und trugen maßgeblich zum Erfolg des Abends bei.
Operagazet, Gabi Eder
www.operagazet.be
Semperoper Dresden- Die verkaufte Braut - ESMERALDA
Volksrhythmen und wechselnde Zeiten in der deutschsprachigen Version von Smetanas Verkaufte Braut Von Marie betrogen und von allen ausgelacht, findet er zumindest mit der herrlich funkelnden Esmeralda von Tania Lorenzo eine mögliche Zukunft.
Bachtrack, John Johnston
www.bachtrack.com
Semperoper Dresden – Platée - AMOUR
Höllenritt eines Transvestiten. Wir konnten einen bezaubernden Amor der Sopranistin des Young Ensemble Tania Lorenzo erleben.
IOCO, Thomas Thielemann
www.ioco.de
Semperoper Dresden- Tannhäuser - HIRTE
Neben den bereits erwähnten erstklassigen Wagner-Sängern machte Tania Lorenzo mit ihrer klaren und glockenartigen Sopranstimme einen starken Eindruck in der kleineren Rolle des jungen Hirten.
Opera Journal, Václav Bečvář
www.operajournal.cz
Semperoper Dresden- Carmen - FRASQUITA
Tania Lorenzo als Frasquita und Grace Durham als Mercédès füllten ihre Rollen mit Leben, sowohl stimmlich als auch mit ihrem natürlichen Spiel.
Online Merker
www.onlinemerker.com
Semperoper Dresden - Das Rätsel der gestohlenen Stimmen
Stimmen dürfen nicht gestohlen werden [...] Aber wenn man eine Oper mit einem zehnjährigen Mädchen als Hauptfigur aufführen möchte, ist es ein Glücksfall, ein junges Ensemble mit einer Sängerin und Schauspielerin wie der spanischen Sängerin Tania Lorenz zu haben. Sie schaut tatsächlich mädchenhaft aus, hat aber eine so bezaubernde Sopranstimme, dass diese Rolle ihr au den ganzen Leib und Hals geschrieben zu sein scheint. Darüber hinaus hat sie en wahrhaft gewinnendes Lächeln. [...]
NMZ online, Michael Ernst
www.nmz.de
Auditorio Alfredo Kraus- STABAT MATER
Lob und Entbehrung Christi. Die Sopranistin Tania Lorenzo in einer anstrengenden Tour de Force, aber mit Mut, Intensität und kanonischen Mitteln konfrontiert.
La Provincia, Guillermo García Alcalde
www.facebook.com/IBFCanarias
Magnificat, Bach | Auditorio Alfredo Kraus –Magnificat/Bach
Lob und Entbehrung Christi. Die Präsentation der Sopranistin Tania Lorenzo ist in Bezug auf Lautstärke, Stimmqualität und Ausdrucksstil einwandfrei.
La Provincia, Guillermo García Alcalde
www.facebook.com/IBFCanarias
 
 
 
SZENENFOTOS
Opera Las Palmas – L‘elisire d’amore - GIANNETTA
 
Semperoper Dresden - Rätsel der gestohlenen Stimmen – SUSI

Fotograf: Klaus Gigga
 
Semperoper Dresden –Platée – AMOUR

Fotograf: Ludwig Olah
 
Semperoper Dresden - Tannhäuser- HIRTE

Fotograf: Klaus Gigga
 
Teratro Pérez Galdos – Trouble in Tahiti – GIRL

Fotograf: Nacho Ganzalez
 
Teratro Pérez Galdos - Gianni Schicci - NELLA

Fotograf: Nacho Ganzalez
 
Teatro Ingenio - Candelaria - CANDELARIA