Igor LEVITAN Bass / Bass-Bariton
 
  BIOGRAPHIE  

 

Im September 2014 gewann Igor Levitan den 1. Preis beim Wettbewerb ACCADEMIA BELCANTO in Graz.
Die Presse schrieb begeistert über seinen ‚an Schaljapins Timbre erinnernden Bass‘.

Im Mai 2015 debutierte er als SAMUEL in Un ballo in maschera am Volkstheater Rostock. Am Theater Plauen / Zwickau wird er im Herbst 2015 den WURM in Luisa Miller verkörpern.

2011 schloss Igor sein Gesangsstudium am Konservatorium Wien mit dem Master of Arts ab.
Anschließend besuchte er die Internationale Sommerakademie Mozarteum in Salzburg und einen Meisterkurs bei Prof. Rudolf Pirnay.

2012 war der junge Bass-Bariton Halbfinalist des Internationalen Gesangswettbewerbs für Wagnerstimmen in Karlsruhe und Stipendiat der Marie-Luise Imbusch-Stiftung, außerdem ist er Preisträger des 7. Fidelio Wettbewerbs der Hugo-Breiter Gesellschaft (Wien).

2012-13 war Igor Levitan Mitglied des Opernelitestudios in Lübeck.
Am Theater in Lübeck war er dann als TITUREL in Parsifal, PFLEGER DES OREST in Elektra, DIENER/HEROLD in Macbeth und PALÉMON in Thais zu erleben.

Außerdem verkörperte er zuletzt den DAPERTUTTO in Les Contes d’Hoffmann, den SARASTRO in Zauberflöte und den GIANNI SCHICCHI am Theater Akzent, Wien.

Den MASETTO in Don Giovanni sang Igor Levitan auf einer Japan-Tournee der Opera Classical Vienna.

Erste Konzerte sang der interessante Künstler im Castelvecchio in Verona und im Gasteig in München. In Soloabenden trat er in Deutschland und Österreich auf.

Der in St. Petersburg geborene Künstler hat die deutsche Staatsangehörigkeit und spricht fließend die Deutsche Sprache.

„Igor Levitan war ein guter Titurel mit ansprechender Bassfülle…“
(Klaus Billand, www.der-neue-merker.eu)

 

 
 
 
KRITIKEN
 
Theater Lübeck - Parsifal - TITUREL
'Väterchen Titurel (mit schwarzem Bass präsent: Igor Levitan)'
Die Deutsche Bühne
www.die-deutsche-buehne.de
'Igor Levitan gibt den Titurel mit herrischem Bass'
Opernnetz
www.opernnetz.de