Ezgi KUTLU  Mezzosopran
 
  BIOGRAPHIE  

 

‚‚...aber die wahre Entdeckung Entdeckung des Abends ist Ezgi Kutlu.
Sie hat eine wunderbar dunkle Stimme mit shönem, ebenmässigen Tönen.
Ihre Koloraturen kommen allesamt mühelos und ergreifend.’

So schrieb die englische Zeitung The Guardian über Ezgi Kutlus Auftritt als ISABELLA in ‚L’Italiana in Algeri’ an der Garsington Opera in Juni 2016. In der Saison 2015/2016 war die Künstlerin auch als die 3. DAME in Mozarts ‚Zauberflöte’ am Gran Teatro del Liceu in Barcelona und beim Edinburgh Festival zu erleben. An der Komischen Oper Berlin war sie AMASTRE in der Wiederaufnahme von Stefan Herheims Erfolgsinszenierung von Händels ‚Xerxes’.

In der Spielzeit 2013/2014 war Ezgi Kutlu, nach einer Serie von Konzerten mit Szenen und Arien aus ‚Carmen’ in den Niederlanden, als ANINNA in der Neuproduktion von ‚Der Rosenkavalier’ an der Vlaamse Opera Antwerpen’ in der Regie von Oscarpreisträger Christoph Waltz zu sehen.
Die junge Sängerin sang bei den Salzburger Festspielen neben Edita Gruberova in ‚Norma’. Sie war die FENENA in Verdis ‚Nabucco’ am Teatro dell'Opera di Roma unter der Leitung von Riccardo Muti. Im Rahmen einer konzertanten Aufführung dieser Produktion sang sie ebenfalls am Mariinsky Theatre in Sankt Petersburg.

Die Mezzosopranistin Ezgi Kutlu erhielt ihre Gesangsausbildung in ihrer Heimatstadt Ankara, an der New Yorker Juilliard School of Music sowie am Curtis Institute of Music in Philadelphia. Studienergänzend besuchte sie Meisterkurse bei Elly Ameling und Marilyn Horne. Sie war Mitglied der Ausbildungs-programme am Opera Theatre of St. Louis, an der Opera North in New Hampshire, wo sie als NANCY in Albert Herring zu hören war, und an der Santa Fe Opera in New Mexico.

Ezgi Kutlu war Preisträgerin beim Licia-Albanese-Wettbewerb und bei den Metropolitan Opera National Auditions; außerdem wurde sie mit dem Marian Anderson Award ausgezeichnet.

Von 2008 bis 2010 war Ezgi Kutlu am Staatstheater Nürnberg engagiert und übernahm hier Rollen wie DORABELLA, MADDALENA (Rigoletto) und CHERUBINO (Le nozze di Figaro) sowie SINAIDE in Rossinis “Moïse et Pharaon” und KOMPONIST in “Ariadne auf Naxos”.

Ezgi Kutlu verkörperte wiederholt mit großem Erfolg die CARMEN an der Deutschen Oper am Rhein, an der Komischen Oper Berlin und am Opernhaus Dortmund. Sie sang die PENELOPE in der Monteverdi-Premiere ‚Odysseus’ an der Komischen Oper Berlin - ein Opern-Ereignis, das auf 3Sat live ausgestrahlt wurde. Die Presse schrieb u.a.

‚großartig der samtig dramatische Mezzo von Ezgi Kutlu als Penelope‘
www.nmz.de

Hier war sie auch als CORNELIA ‚Giulio Cesare’ zu erleben. An der Staatsoper Stuttgart war sie ANNIO (La clemenza di Tito) und RAGONDE (Le Comte Ory).

In der Saison 2016/2017 verkörpert die Mezzosopranistin die GIUDITTA in Mozarts ‚Betulia Liberata’ an der Oper Frankfurt, MAMAN/LA TASSE CHINOISE/LA LIBELLULE in Maurice Ravels ‘L’enfant et les sortilèges’ an der Komischen Oper Berlin und ist die FENENA in ‚Nabucco’ und MADDALENA in ‚Rigoletto’ an der Staatsoper Stuttgart. Außerdem singt sie Beethovens C-Dur Messe mit dem Beethoven Orchester Bonn.

 

 
 
 
KRITIKEN
 
Garsington Opera - L' Italiana in Algeri - ISABELLA
...aber die wahre Entdeckung des Abends is Ezgi Kutlu. Sie hat eine wunderbar dunkle Stimmemit schönen, ebenmässigen Tönen. Ihre Koloraturen kommen allesamt mühelos und ergreifend.
The Guardian
www.theguardian.com
Ezgi Kutlu as Isabella hat einen angenehme und zuverlässige Mezzosopran.
The Telegraph
www.telegraph.co.uk
Komische Oper Berlin - Giulio cesare in Egitto - CORNELIA
Cornelia leiht Ezgi Kutlu berückende Alt-Kantilenen.
www.nmz.de

Dafür glänzt Ezgi Kutlu als Cornelia mit einem berückend warmen Mezzo.

www.morgenpost.de
 
 
 
SZENENFOTOS
Garsington Opera - L' Italiana in Algeri - ISABELLA
 
Garsington Opera - L' Italiana in Algeri - ISABELLA
 
Opernhaus Nürnberg - Ariadna audf Naxos - KOMPONIST
 
Deutsche Oper am Rhein - Carmen - CARMEN
 
Opernhaus Nürnberg - Die Zauberflöte - 2. DAME
 
Garsington Opera Festival - La Cenerantola - ANGELINA
 
Komische Oper Berlin - Odysseus - PENELOPE